Edelholzmundblatter mit Mauspfeife

Wie klingt der Edelholzmundblatter mit Mauspfeife?

Der Edelholzmundblatter mit Mauspfeife in Aktion

Produktinformationen "Edelholzmundblatter mit Mauspfeife"
Der Edelholzmundblatter, aus Wenge (einem edlen Hartholz) gearbeitet und mit flüssigem Bienenwachs veredelt, ist nicht nur optisch ein Hingucker. Mit diesem vielseitigen Locker können Sie gleich mehrere Bereiche der Jagd abdecken. Zum Einen ermöglicht er, alle vom weiblichen Rehwild ausgestoßenen Laute zu imitieren, was Ihnen den Bock in der Blattzeit mit Sicherheit zustehen lässt. Des Weiteren können Sie die Hasenklage benutzen, um einen Fuchs anzulocken. Dieser nimmt die Töne bis über 1000 m Entfernung wahr. Auch für die Entenjagd sind Sie mit diesem Locker gewappnet, denn das aufgeregte Geschnatter der einfallenden Enten kann damit gut nachgeahmt werden. Das Mausepfeifchen rundet das Komplettpaket des vielseitigen Lockers hier ab. Zur optimalen Aufbewahrung des Edelholzmundblatters wird ein Filzetui mitgeliefert. Mit Diesem ist der edle Locker bestens geschützt, und Sie werden sehr lange Freude und viel Waidmannheil mit ihm haben.
Geeignet für: Raubwild, Rehwild
Material: Holz (Wenge)
Maße: 10,5 x 4 x 1,5 cm
Videos
Wie benutzt man den Edelholzmundblatter mit Mauspfeife?
Auf den Rehbock einsetzbar vom 1. Mai bis Anfang September mit dem vibrierenden Angstgeschrei (Eifersuchtsblatten), wobei es sich hier um das Territorialverhalten des Platzbockes handelt. Der Platzbock duldet keinen fremden Bock in seiner Nähe und das Angstgeschrei (Eifersuchtsgeschrei) imitiert eine Ricke (Geiß), die von einem fremden Bock bedrängt wird. In der Brunftzeit arbeitet man mit dem Schmalrehfiep, Geißenfiep, Sprengfiep, Angstgeschrei und Kitzangstruf.
Mit dem Kitzangstruf kann man auch im Herbst die Platzgeiß heranlocken, die zu dieser Jahreszeit ihren ganzen „Anhang“ mitbringt. Der Kitzangstruf wirkt in Afrika wie ein Magnet auf alle kleineren bis mittleren Antilopenarten, alle Katzenarten, Kojoten und Schakele. Auch Schwarzwild reagiert darauf.
Mit dem langen Schenkel dieses Instruments kann man alle Töne der weiblichen Rehe in der Brunftzeit hervorbringen. Entscheidend ist immer der Lippendruck.
Als erstes legt man Zeigefinger und Daumen zwischen die zwei Silikonringe des langen Schenkels und geht dann mit den Lippen bis zu den Fingern. Man bläst kurz hinein, und jetzt kommt der tiefste Ton heraus, den das Gerät hergibt. Nun zieht man während des Hineinblasens den Locker mit leicht gepressten Lippen aus dem Mund, und die Tonlage verändert sich. Das Gleiche machen Sie dann umgekehrt, Sie fangen mit leicht gepressten Lippen am Anfang der Stimmzunge an und schieben den Locker in den Mund. Sie stellen fest, dass man so die ganze Breite der Töne beherrschen kann. Nachdem Sie etwas geübt haben, brauchen Sie nicht mehr rein und raus zu schieben, da Sie alles mit dem Lippendruck beherrschen.
Den Sprengfiep erreicht man, indem man während des Fiepens die Lippen blitzschnell öffnet, so entsteht das Piää. Das Angstgeschrei entsteht genauso, nur macht man das Piää länger, bis einem die Luft ausgeht. Die beste Zeit für den Sprengfiep und das Geschrei ist vom 8. bis 18. August. In den hohen Bergen geht es auch noch bis Ende August. Morgens von 7- 9 Uhr und mittags von 11- 13 Uhr sind die besten Zeiten.
Den Kitzangstruf erzeugt man mit dem kurzen Schenkel. Die genannten Finger zwischen die zwei Ringe und kräftig hinein blasen, zwei-drei mal kräftig und dann zwei-drei mal leise und klagend diese Strophe beenden. Das Wenge-Holz dieses Lockers ist mit flüssigem Bienenwachs eingelassen. Sollte sich die Stimmzunge einmal durch Unachtsamkeit verschieben, bitte wieder in die mittige Position bringen bzw. verschieben.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Mehr aus der Kategorie Rehwild

Produkte

Edelholzmundblatter
Der aus dem edlen Hartholz Wenge gefertigte und mit flüssigem Bienenwachs veredelte Edelholzmundblatter ist nicht nur optisch ein Hingucker. Mit diesem vielseitigen Lockmittel können Sie gleich mehrere Bereiche der Jagd abdecken. Zum einen lassen sich damit alle Lautäußerungen des weiblichen Rehwildes nachahmen, was Ihnen in der Blattzeit den Bock sichert. Zum anderen kann man mit der Hasenklage den Fuchs anlocken. Der Fuchs nimmt die Laute bis über 1000 m wahr. Auch für die Entenjagd sind Sie mit dieser Lockpfeife gewappnet, denn das aufgeregte Schnattern der anfliegenden Enten lässt sich damit gut imitieren. Zur optimalen Aufbewahrung des edlen Holzmundblattes wird ein Filzetui mitgeliefert. In diesem Etui ist der edle Locker bestens geschützt. Sie werden lange Freude und viel Waidmannheil an ihm haben.

39,90 €*
WXT - 4all Plus Universallocker
Mit dem Weisskirchen WXT – 4all Locker haben Sie eine große Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten in einer Hand. Für die Blattzeit ist der Locker ein absoluter Allrounder. Sie können Kitzfiep, Kitzangstruf, Ricken – Angstgeschrei nachmachen. Außerdem steht Ihnen noch der Entenlockruf zur Verfügung. Da ein Fuchs immer vorbeischnüren kann, darf die Hasenklage natürlich nicht fehlen. Das Mausepfeichen rundet das Komplettpaket an Lockern hier ab. Bei der Herstellung wurde ein sehr robustes Material verwendet, welches auch für extreme Bedingungen geeignet ist. Dieser Locker ist somit zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter einsetzbar.

24,90 €*
Fiep - piu - Blatter
Der Fiep- piu- Blatter mit Stellschraube ist Ihnen für die Blattzeit ein sehr guter Begleiter. Verwendbar als Kitzfiep, Schmalrehfiep, Rickenfiep und Sprengfiep. Mit einer blitzschnellen Drehung der Stellschraube nach links beim Hineinblasen ertönt der Piu-Ton. Durch eine Drehung der Schraube nach rechts und das langgezogene jämmerliche Hineinblasen ertönt der Kitzangstfiep. So können Sie zur Blattzeit auf den Bock waidwerken und haben alle wichtigen Töne in einem Locker vereint.

29,90 €*